Erfolge im Landeswettbewerb Alte Sprachen

DruckversionSend by email

Wir freuen uns, folgenden Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am 32. Landeswettbewerb Alte Sprachen „Certamen Rheno-Palatinum“ gratulieren zu können:

Benedikt Wille (rechts) wurde für herausragende Leistungen in Latein und Griechisch mit dem Philipp-Melanchthon-Preis ausgezeichnet, Konstantinos Kouskouvatas (Mitte) erreichte den 3. Platz in Latein, ebenfalls erfolgreich und damit zur 2. Runde des CRP zugelassen sind Frida Geburek (links) und Julia Unger (diagonal).