Erfolg bei Kreativwettbewerb push

DruckversionSend by email

Ein Teil der Klasse hat im Musikunterricht zunächst den Song „Mad World“ der Gruppe „Tears for fears“ eingesungen. Parallel dazu hat eine andere Gruppe sich mit den biographischen Daten von Malala Yousafzai vertraut gemacht. Anschließend wurden diverse Szenen aus dem Leben Malalas nachgespielt und gefilmt. Die Schülerinnen und Schüler haben während der Zeit der Beschäftigung mit dem Thema einen tiefen Einblick in die Probleme von Mädchen und Frauen, die unter dem Regime der Taliban leiden, erhalten.
Mit dem Projekt sprechen alle Beteiligte ihren tiefen Respekt für die Leistung und den Mut von Malala Yousafzai aus. Die Schulleitung des Theodor-Heuss-Gymnasiums freut sich über die Teilnahme einer Klasse an Ihrem Projekt, spiegelt es doch das in unserer Schule gelebte humanistische Verständnis wieder.