Smilla Jacobs gewinnt Stadtentscheid beim Vorlesewettbewerb

DruckversionSend by email

Smilla (1. Mädchen von links) konnte sich in der Stadtteilbibliothek Ludwigshafen gegen 9 Mitbewerber durchsetzen und tritt nun im April im Kreisentscheid gegen weitere Stadtsieger der Region an.

Smilla hat einen Text aus dem Roman„Simpel“ von Marie-Aude Murail vorgelesen. Sie beeindruckte die Jury vor allem dadurch, dass sie sowohl den geübten als auch den ungeübten Text sinngerecht vorgelesen hat und sich auf die Stimmungen der jeweiligen Texte hervorragend eingelassen hat. Denn es geht beim Vorlesewettbewerb keineswegs „ nur“ um das fehlerfreie Vorlesen, sondern in besonderem Maße auch darum, den Vortrag lebendig und überzeugend zu gestalten. Die Jury, bestehend aus Bibliothekaren, Journalisten und Buchhändlern, aber auch der Vorjahressiegerin des Wettbewerbes, beurteilte dabei auch die Wahl des Buches und der Lesestelle. Natürlich ist es gut, wenn man eine lebendige und aussagekräftige Stelle wählt, die die Zuhörer gleich in Bann zieht. Und genau das gelang Smilla am besten. Sie glänzte mit einer witzigen Stelle aus ihrem Buch, in der der geistig behinderte Held ihres Buches  - genannt „Simpel“ liebevoll charakterisiert wird, aber auch darauf hingewiesen wird, wie abhängig er von der Hilfe anderer ist. Das war eine Stelle zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.
Begleitet wurde Smilla von der gesamten Klasse 6a an, die ihre Klassenkameradin gut unterstützen.  Alle redeten Smilla Mut zu und drückten die Daumen. Als sie an der Reihe war, merkte man die Anspannung auch bei den Klassenkameraden. Die Schülerinnen und Schüler waren aber vor der eigentlichen Preisverleihung schon optimistisch, dass Smilla gewinnen würde, auch wenn die Konkurrenz groß war.  Schließlich treten hier die Besten der einzelnen Schulen an. Großer Jubel brach dann nach der Nennung des Siegers aus und Smilla wurde von allen Seiten gratuliert.
Am 4. April muss Smilla jetzt beweisen, ob sie sich gegen die Stadtsieger aus der Vorderpfalz durchsetzen kann. Wir wünschen ihr viel Glück und gute Nerven.