JtfO Handball

DruckversionSend by email

Jugend trainiert für Olympia Handball

Mädchen (WK I)

 Am 17.12.2015 fand das Turnier der Wettkampfklasse I in Haßloch statt.

Folgende Mannschaften nahmen teil:

-      

Hans-Purmann-Gymnasium Speyer (HPG)

-      

Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium Ludwigshafen (WHG)

-      

Theodor-Heuss-Gymnasium Ludwigshafen (THG)

  

 

Die Mannschaft des THG!!!von links nach rechts: Monic Goudarzi, Romy Weidmann, Ann-Sophie Mahr, Lea Hild (hintere Reihe), Isabel Unger, Merit Hantke, Marija Vrdoljak, Annika Hörl, Leonie Krieger und Nadine Proß. (Krankheitsbedingt fehlten Antonia Prankner und Wiebke Obersdorf)

Betreuende Lehrkraft: Sarah Sorg.

 

 

Unser erstes Spiel hatten wir gegen das WHG. Gespielt wurde zweimal 15 Minuten. In den ersten 15Minuten war es eine sehr ausgeglichene Partie, was auch der Halbzeitstand von 3:4 zeigt. Leider vergaben wir danach zu viele Chancen, die das eingespielte Team des WHG mit Tempogegenstößen bestrafte. So dass wir das Spiel eindeutig mit 4:12 verloren.

 

Frisch gestärkt und mit neuer Kraft ging es nach 10 Minuten Pause für uns direkt in das zweite Spiel. Unsere Abwehr stand nun kompakter und vorne erzielten wir endlich Tore. Mit dieser Taktik und einer starken Leistung unserer Torfrau, konnten wir uns zur Halbzeit eine 7:6Führung erarbeiten. Leider reichte am Ende die Kraft nicht ganz aus und wir verloren das zweite Spiel mit 9:13.

 

 

Jungen (WK1)

Kurz vor knapp auf leider nur 8 Mann, darunter eigentlich 2 bis 3 :-) Torleute, minimiert, reisten wir am 19.1.2016 zum Turnier nach Haßloch. 

Dort warteten als Gegner das Heinrich-Böll-Gymansium Ludwigshafen (HPG) und das Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch. Gespielt wurden 2x15min mit 2 min Pause.

Als Außenseite, mit dem Motte: "Dabei sein ist alles!", starteten wir in das Turnier.

In den jeweils ersten 15Minuten der beiden Spiele konnten wir sowohl im Angriff als auch in der Abwehr gut mithalten. Doch mit nur einem Auswechselspieler gegen ein sehr eingespieltes HPG, hatten wir in den zweiten 15Minuten leider keine Chance auf 2Punkte.

Trotz der einiger sehenswerten Paraden unserer Torleute und dem tollen Kampfgeist verloren wir beide Spiele deutlich und beendeten das Turnier auf Platz 3!

 

Die Mannschaft von links nach rechts

stehend: Tim Bartel, Moritz Wagner, Marco Beckmann, Michael Külper, Sarah Sorg (betreuende Lehrkraft).

knieend: Lukas Budgoust, Leon Hoblaj, David Lauth, Tristan Jäger.

(es fehlen: Moritz Picker, Marc Dennhardt, Jonas Wels) 

 

 

 

AnhangGröße
jtfomaedchenimg_8809_kopie_2.jpg3.42 MB