Adventsgottesdienst: "Was bleibt im Leben, ...

DruckversionSend by email

... das uns trägt?" - Unter der Leitung von Pfr. Johannes Giel fand der Adventsgottesdienst am Dienstag, den 22.12.2015 in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums statt.
Wie erleben wir Weihnachten? - ... Helene Fischer singt „Ave Maria‟, Glühwein trinken bei 15 Grad, Lernstress pur ... und das soll Weihnachten sein? - Alle, die mehr von Weihnachten erwarten, waren zum Adventsgottesdienst unter dem Slogan "Hoch hinaus! - Way up high!" eingeladen.
Mit aufgestellten Leitern und Menschen, die daran nach oben streben in einem schier endlosen Konkurrenzkampf um den ersten Platz, brachten die Schülerinnen und Schüler vom THG zum Ausdruck: "Nichts hält uns derzeit am Boden … In einer Welt der Senkrechtstarter und Sieger gibt es nur eine Richtung: weit nach oben. Doch, so klang in dieser nachdenklich stimmenden Performance die Frage durch: Was bleibt im Leben, das uns trägt? - In leisen, besinnlichen Tönen erklang angestimmt vom Vokalensemble eine Antwort: „Da wohnt ein Sehnen tief in uns, ... es ist ein Sehnen, ist ein Durst nach Glück, nach Liebe...‟ Das dieses Glück bisweilen wie vom Himmel schwebt, kam in der Krippe, die wie aus dunkler Nacht von oben in den Saal und mitten in der versammelten Schulgemeinschaft Platz fand, zum Ausdruck. Der adventliche Funke, der auf alle übersprang, war in diesem Weihnachtsgottesdienst zu verspüren.
Den Mitwirkenden an diesem engelhaften Treiben dankte Pfarrer Johannes Giel nicht zu letzt dadurch, dass er sie alle mit Namen würdigte.
Anspiel und Gebete: Simon Dressler, Melissa Fröhlich, Victioria Greiff, Romina Rupp, Johannes Götz.
Bläserensemble: Leonie Krieger, Sebastian Klein, Benjamin Link, Elisabeth Pfeifer, Frauke Domgögen, Jens Jourdan, Tina Ternes, Nele Förter-Barth, Aylin Tabak, Dennis.
Technik: Marc Deisinger, Fabian Lutz, Veit Rodemann, Dominik Saal, Laurin Schulte