Adventsbasar erbrachte 305 € für SOS-Kinderdorf

DruckversionSend by email

Schülerinnen und Schüler vom Theodor-Heuss-Gymnasium, Ludwigshafen spenden 305 EUR dem Verein SOS Kinderdorf zur Hilfe für notleidende und verwaiste Kinder.

Die Sextaner unter der Leitung von Dr. Siobhan Jäger widmen sich seit Jahren schon den großen Nöten der Kleinen und sammeln am Tag der Offenen Tür mit ihrem Adventsbasar Spenden für SOS-Kinderdörfer. Dabei wird die engagierte Lehrerin beherzt von den Eltern mit Adventsgebäck und -basteleien unterstützt.  

Herman Gmeiner gründet 1949 den Verein SOS-Kinderdorf und baut mit engagierten Freunden und Helfern in Imst, Österreich das erste Haus für die heute weltweite Hilfsorganisation. Das Beispiel der Schülerinnen und Schüler vom THG zeigt, dass die Vision von Hermann Gmeiner, verlassenen und elternlosen Kindern ein Zuhause zu schenken, heute noch zur Hilfe anspricht und zum Mittun begeistert.