Spirit: Was uns bewegt

DruckversionSend by email

Hilfe zur verantwortlichen Gestaltung des Lebens

Im Fachbereich Religion wird evangelische und katholische Religion in konfessioneller Verantwortung und im Geiste ökumenischer Verbundenheit unterrichtet.

"Religionsunterricht soll zu verantwortlichem Denken und Verhalten im Hinblick auf Religion und Glaube befähigen. Wie kein anderes Schulfach fragt der Religionsunterricht auf der Grundlage reflektierter Tradition nach dem Ganzen und nach dem Sinn des menschlichen Lebens und der Welt. Er erörtert die Antworten, die Menschen heute auf diese Fragen geben und die sie in der Geschichte gegeben haben und zeigt dabei Mensch und Welt in ihrem Bezug zu Jesus Christus im Licht des kirchlichen Glaubens und Lebens. Auf diese Weise leistet er Hilfe zur verantwortlichen Gestaltung des eigenen wie des gesellschaftlichen Lebens." Gemeinsame Synode, Beschluss: Religionsunterricht (2.5.1)

Für alle interessierten Schülerinnen und Schüler steht die Teilnahme an der ökumenischen Religionsarbeitsgemeinschaft „Reli-AG“ offen. Ein weiteres spirituelles Angebot ist die "Route Spirituelle", die jeweils zum Schuljahresende angeboten wird. 

Am Schuljahresende folgt die "Route Spirituelle" den Spuren des Pfälzer Jakobsweges über Waldfischbach-Burgalben, Pirmasens und Lemberg nach Dahn. Zum Leitungsteam der Route Spirituelle gehören Klaus Ziegler und Caroline Kühner.

Gruppen: