Nachruf

DruckversionSend by email

Nachruf


Der Freundeskreises des Theodor-Heuss-Gymnasiums trauert um seinen langjährigen Schriftführer Dr. Raimund Bard, der im Alter von 70 Jahren unerwartet verstorben ist. Sein Verlust ist für den Freundeskreis und seine Mitglieder unfassbar.

Dr. Bard hat in vielfältiger Weise die Arbeit des Freundeskreises für die Schule verkörpert. Unvergessen bleiben die anspruchsvolllen musikalischen Darbietungen mit Solisten und verschiedenen Ensembles im Rahmen der Jahresmitgliederversammlungen des Freundeskreises, die das hohe Niveau des Theodor-Heuss-Gymnasiums auch in der Musik unterstrichen. Bei der Gestaltung der Abiturfeiern, die traditionell vom Freundeskreis u.a. mit Buchpräsenten und einem Empfang unterstützt werden, wirkte Dr. Bard engagiert mit und warb bei den aus der aktiven Schulgemeinschaft ausscheidenden Abiturientinnen und Abiturienten für die Mitgliedschaft im Freundeskreis.

Vorstand und Mitglieder des Freundeskreises des Theodor-Heuss-Gymnasiums werden Dr. Raimund Bard in dankbarer und ehrender Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Magdalene Laun
1.Vorsitzende